Liquidation SAM Management Group AG*

*Bemerkung: Die SAM Management Group AG steht in keiner Verbindung

mit der SAM Sustainable Asset Management AG, Josefstrasse 218, 8005 Zürich

 

   

Allgemeine Informationen

News

SAM Management Group AG

Asset Treuhand AG

Ultra Sonic Gruppe

Links/Downloads

Kontakt

Login

Allgemeine Informationen an Anleger und Gläubiger

Zürich, den 1. Dezember 2014

Die Konkursliquidatoren haben allen bekannten Gläubigern bzw. Gläubigervertretern das Gläubigerzirkular Nr. 6 vom 27. November 2014 mit beiliegendem Abtretungsformular versandt. In diesem wird über folgende Themenbereiche orientiert:
- Allgemeine Informationen zum Konkursverfahren
- Verwertung der Beteiligung der SAM an der FROGRESS
- Recht der Gläubiger zu Unterbreitung höherer Kaufangebote
- Recht der Gläubiger, sich allfällige Anfechtungs- und Verantwortlichkeitsansprüche abtreten zu lassen

Die im Gläubigerzirkular Nr. 6 vom 27. November 2014 genannten Anlagen 1-4 sind elektronisch verfügbar. Sie können von den berechtigten Empfängern des Gläubigerzirkulars Nr. 6 vom 27. November 2014 unter Verwendung der im Gläubigerzirkular (auf Seite 9 unten) erwähnten Angaben zu Login-Daten und Passwort hier (geschützter Bereich) abgerufen werden.

Die Fristen zur Unterbreitung allfällig höherer Kaufangebote bzw. zur Wahrnehmung allfälliger Abtretungsangebote gem. Gläubigerzirkular Nr. 6 vom 27. November 2014 laufen am Mittwoch, 17. Dezember 2014 ab (vgl. dazu auch die Publikationen auf der Webseite der FINMA und im SHAB).

 

Zürich, den 1. November 2014

Die von verschiedenen der SAM nahestehenden Gesellschaften (z.B. Ultra Sonic Holding AG in Liquidation: www.ush-liquidation.ch) gegen die von der Eidg. FINMA über sie eröffneten Konkurs- bzw. Liquidationsverfahren eingereichten Beschwerden hat das Bundesverwaltungsgericht mit Urteil vom
24. September 2014 abgewiesen. Dieses Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Über den weiteren diesbezüglichen Verfahrensverlauf werden die Konkursliquidatoren auf den Webseiten

www.sam-liquidation.ch bzw. www.ush-liquidation.ch laufend orientieren.

 

Zürich, den 6. Februar 2014

Die von der FINMA am 26. Juli 2013 erlassene anfechtbare Verfügung über den Verkauf der Anteile der SAM an der FG Geothermie GmbH, Regensburg/Deutschland (vgl. dazu die von den Konkursliquidatoren ab dem 6. Mai 2013 veröffentlichten Mitteilungen) ist in Rechtskraft erwachsen. Kein Gläubiger hat ein Rechtsmittel ergriffen. Somit ist auch der von den Konkursliquidatoren am 10. März 2013 erfolgte Verkauf der FGG-Anteile der SAM an die Schikora GmbH in Rechtskraft erwachsen (vgl. zu den diesbezüglichen Verkaufsbedingungen im Einzelnen das Gläubigerzirkular Nr. 4 vom 6. Mai 2013, Rz. 16 ff.). Die FG-Gruppe hat die vertraglich vorgesehene Mindestzahlung von EUR 350‘000.00 vertragsgerecht an die Konkursliquidatoren zu Handen der SAM überwiesen. Ob und gegebenenfalls wann das Kraftwerk in Kirchweidach gebaut werden kann und ob ggfalls je ein Erlös daraus zu Gunsten der SAM resultiert, ist weiterhin unsicher. Die Gläubiger der SAM müssen jedenfalls weiterhin mit empfindlichen Verlusten oder mit einem möglichen Totalausfall rechnen und können nicht auf eine rasche Auszahlung einer allfälligen Konkursdividende (bzw. einer Abschlagszahlung) hoffen.

Die Konkursliquidatoren haben im Jahr 2013 mit der Dr. Hauer Financial Services GmbH, Lich/Deutschland, eine Vereinbarung abgeschlossen, gemäss welcher die Dr. Hauer Financial Services GmbH gegenüber ehemaligen Versicherern von Kunden/Gläubigern zu Gunsten der SAM auf reiner Erfolgsbasis allfällige geschuldete Nachzahlungsansprüche resultierend aus falsch berechneter Rückkaufswerte aus dem Versicherungsvertrag geltend macht. Soweit solche allfälligen Nachzahlungsansprüche nicht der SAM gehören, sondern den jeweiligen Kunden/Gläubigern (weil der SAM im seinerzeitigen Anlagevertrag allfällige Nachzahlungsansprüche von Kunden/Gläubigern nicht abgetreten wurden), stehen allfällige Nachzahlungsansprüche nicht der SAM, sondern direkt den betroffenen Kunden/Gläubigern zu und sind ausserhalb des Konkursverfahrens geltend zu machen. Die Konkursliquidatoren haben es der genannten Firma im Interesse der betroffenen Gläubigern erlaubt, diese direkt zu kontaktieren und sie auf den Bestand allfälliger solcher Ansprüche hinzuweisen, verbunden mit der Anfrage für eine allfällige Zusammenarbeit. Selbstverständlich sind die Gläubiger in keiner Weise zu einer solchen Zusammenarbeit verpflichtet und frei, allfällige Rückerstattungsansprüche selber bzw. durch allfällige eigene Vertreter geltend zu machen oder auf eine Geltendmachung derselben gänzlich zu verzichten. Sollten sich Gläubiger für eine Zusammenarbeit mit der Dr. Hauer Financial Services GmbH entschliessen, geschieht dies auf eigene Verantwortung. Die SAM bzw. ihre Liquidatoren oder die Eidg. Finanzmarktaufsicht FINMA übernehmen keine Haftung für allfällige Handlungen oder Unterlassungen der Dr. Hauer Financial Services GmbH.
 

Zürich, den 11. Oktober 2013 – Klarstellung zum 4. Gläubigerzirkular vom 6. Mai 2013

Die Konkursliquidatoren der SAM Management Group AG ("SAM") haben im 4. Gläubigerzirkular,
S. 8, Rz. 17 bekanntgegeben, dass die Schikora GmbH mit Sitz in
71642 Ludwigsburg mit der SAM einen Anteileübertragungsvertrag betreffend die SAM-Anteile an der FG Geothermie GmbH unterzeichnet habe. Richtigerweise handelt es sich hierbei um die gleichnamige Schikora GmbH mit Sitz in 89299 Unterroth (vgl. FINMA-Verfügung vom 26. Juli 2013). Zwischen den beiden Gesellschaften mit der identischen Firma besteht keinerlei Zusammenhang, weder rechtlich noch tatsächlich. Insbesondere hat die Schikora GmbH mit Sitz in 71642 Ludwigsburg keinerlei Rechtsbeziehung zu SAM.
 

Zürich, den 7. August 2013 – Feststellungsverfügung der Eidg. FINMA betreffend Veräusserung
der FG Geothermie GmbH-Anteile der SAM

Die Konkursliquidatoren der SAM Management Group AG ("SAM") haben bekanntlich mit dem
4. Gläubigerzirkular angekündigt, dass die Anteile der SAM an der FG Geothermie GmbH, Regensburg (Deutschland), unter gewissen Umständen freihändig veräussert werden. Gegen diese Ankündigung ist gesetzlich kein Rechtsmittel vorgesehen, sondern Betroffene erhielten eine Frist von 10 Tagen, um von der Eidg. FINMA ("FINMA") eine anfechtbare Verfügung zu verlangen. Nachdem zahlreiche Gläubiger der SAM innert Frist an die FINMA gelangt sind, hat diese am 26. Juli 2013 eine anfechtbare Verfügung erlassen und per 7. August 2013 veröffentlicht. Für Einzelheiten sowie allfällige Rechtsmittel wird auf die FINMA-Verfügung vom 26. Juli 2013 verwiesen.
 

Zürich, den 3. Juni 2013 - 5. Gläubigerzirkular der Konkursliquidatoren

Die Konkursliquidatoren der SAM Management Group AG haben das 5. Gläubigerzirkular veröffentlicht. Dieses wird den Gläubigern nicht gesondert zugestellt und ist nur via Internet einsehbar.
 

Zürich, den 29. Mai 2013 - Klarstellung betreffend Gläubigerzirkular Nr. 4 vom 6. Mai 2013

In einigen deutschen Zeitungsberichten zum 4. Gläubigerzirkular der Konkursliquidatoren der SAM Management Group AG in Konkursliquidation ("SAM") könnte der Eindruck erweckt worden sein, dass das Geothermiekraftwerk Kirchweidach definitiv nach seiner Erstellung verkauft werden soll, und dass dieser (angeblich) geplante Verkauf im Zusammenhang mit dem Konkursverfahren der SAM zu sehen sei. Die Konkursliquidatoren halten hiermit fest, dass es ausschliesslich Sache der Gesellschafter der GEOenergie Kirchweidach GmbH ist, einen Verkauf des Geothermiekraftwerks an Dritte (heute oder in Zukunft) zu prüfen und gegebenenfalls zu vollziehen. Findet ein Verkauf des Geothermiekraftwerks statt, erhält SAM (unter Vorbehalt des Vollzugs des Vertrags mit der Schikora GmbH) eine vertraglich festgesetzte Gewinnbeteiligung. Wird das Geothermiekraftwerk demgegenüber nach 12 Monaten seit Anschluss an das öffentliche Stromnetz von den Gesellschaftern der GEOenergie Kirchweidach GmbH nicht verkauft, erhält SAM von der Schikora GmbH eine vertraglich festgesetzte Quote des Ertragswerts, der im dann aktuellen Zeitpunkt nach vertraglich vereinbarten Gesichtspunkten berechnet wird. Im einen wie im anderen Fall ist die Erfüllung der Zahlungspflichten der Schikora GmbH gegenüber der SAM mittels eines separaten Sicherungsgeschäfts abgesichert. Sofern im 4. Gläubigerzirkular der Konkursliquidatoren ein geplanter Verkauf des Geothermiekraftwerks Kirchweidach erwähnt wird, handelt es sich um mögliche von der sog. FG-Gruppe geprüfte Szenarien, welche aber für die (Mit-) Gesellschafter der GEOenergie Kirchweidach GmbH keine Rechtsverbindlichkeit haben.
 

Zürich, den 6. Mai 2013 - 4. Gläubigerzirkular der Konkursliquidatoren

Die Konkursliquidatoren der SAM Management Group AG haben wie angekündigt das
4. Gläubigerzirkular veröffentlicht. Dieses wird den bekannten und/oder angemeldeten Gläubigern inkl. Beilage gesondert mittels Briefpost zugestellt.
 

Zürich, den 28. März 2013 - 3. Gläubigerzirkular der Konkursliquidatoren

Die Konkursliquidatoren der SAM Management Group AG haben wie angekündigt das
3. Gläubigerzirkular veröffentlicht. Dieses wird den Gläubigern nicht gesondert zugestellt und ist nur via Internet einsehbar.
 

Zürich, den 14. März 2013 - 2. Gläubigerzirkular der Konkursliquidatoren

Die Konkursliquidatoren der SAM Management Group AG haben wie angekündigt das
2. Gläubigerzirkular veröffentlicht. Dieses wird den Gläubigern nicht gesondert zugestellt und ist nur via Internet einsehbar.

 

Zürich, den 7. März 2013 - Verfügung der FINMA vom 22. Februar 2013

Die Eidg. Finanzmarktaufsicht FINMA in Bern hat mit Verfügung vom 22. Februar 2013 per 25. Februar 2013, 08:00 Uhr den Konkurs über die SAM Management Group AG in Liq. verfügt. Näheres ist dem
1. Gläubigerzirkular der Konkursliquidatoren zu entnehmen.



Zürich, den 8. Januar 2013 – Unautorisierte E-Mail von Bestlife Select AG betreffend "Lösungsvorschlag 2013"

Den Liquidatoren wurde kürzlich eine E-Mail betr. Bestlife Select AG mit Sitz in München zur Kenntnis gebracht. Bestlife Select AG ist eine 100 %-Tochter der SAM. Absender dieser E-Mail ist eine gewisse E-Mailadresse "info@loesungsvorschlag-2013.de".

Gemäss der vorstehenden E-Mail soll am 18. bzw. 19. Januar 2013 in München eine "Informationsveranstaltung" geplant sein. Die Liquidatoren weisen darauf hin, dass die ehemals für den Vertrieb von SAM tätige Bestlife Select AG keine eigenen Geschäftsräumlichkeiten mehr hat und auch kein Personal mehr beschäftigt; die Gesellschaft ist nicht mehr operativ und wird infolgedessen abgewickelt. Daher führt die Bestlife Select AG auch keinerlei Informationsveranstaltungen durch. Die erwähnte E-Mail wurde von einer bisher unbekannten Urheberschaft ohne Wissen und Zustimmung der Liquidatoren verfasst und in Umlauf gebracht.


Zürich, den 30. November 2012 – Verlängerung der Frist für Forderungsanmeldungen bis 31.12.2012

Angesichts der hohen Zahl von Anlegern bzw. Gläubigern der SAM Management Group AG und unter Berücksichtigung der zahlreichen Fristerstreckungsgesuche haben sich die Liquidatoren dazu entschlossen, die Frist für Forderungsanmeldungen vorerst bis zum 31. Dezember 2012 zu verlängern. Es wird daran erinnert, dass das unterzeichnete Forderungsanmeldungsformular (inkl. Beilagen) auch eingescannt per Mail an die Liquidatoren verschickt werden kann. Bei elektronischem Versand erübrigt sich eine separate Zustellung per Briefpost.


Zürich, den 20.11.2012 - Gerüchte betreffend "FG Gruppe"

Unter Anlegern bzw. Vermittlern wird offenbar ein Gerücht gestreut, wonach die Liquidatoren oder deren Mitarbeiter "per Du" mit dem Geschäftsführer der FG Greentech GmbH bzw. der FG Geothermie GmbH, Herr Florian Fritsch, seien, und wonach ein allfälliger Verkauf von Anteilen der SAM an der FG Geothermie GmbH unter Bevorzugung einzelner Kreise erfolgen solle. Diesbezüglich möchten die Liquidatoren klar stellen, dass sie und die Mitarbeiter der Baur Hürlimann AG Herrn Florian Fritsch einzig aus geschäftlichen Kontakten im Zusammenhang mit dem von der FINMA eröffneten Untersuchungs- bzw. Liquidationsverfahren über die SAM kennen und mit ihm keinesfalls per Du sind. Auch werden keine Kaufinteressenten bevorzugt. Die Gläubiger werden zu gegebener Zeit näher orientiert werden und werden gegebenenfalls grundsätzlich Gelegenheit erhalten, höhere Kaufangebote zu unterbreiten.


Zürich, den 22. Oktober 2012 - Informationen der Liquidatoren zu einem PWC-Gutachten bezüglich Bewertung GEOenergie Kirchweidach GmbH

Die Liquidatoren wurden in der Vergangenheit von diversen Anlegern auf ein Gutachten von PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ("PWC") angesprochen, welches Anlagen von SAM zum Gegenstand hat. Tatsächlich hat die GEOenergie Kirchweihdach GmbH in Regensburg, eine von SAM juristisch unabhängige Gesellschaft, an der SAM indirekt zu 23.75% beteiligt ist ("die Beteiligung"), PWC beauftragt, ein Wertgutachten zur Ermittlung des objektivierten Unternehmenswert von GEOenergie Kirchweihdach GmbH zu erstellen. Die definitive Fassung des Gutachtens liegt den Liquidatoren seit dem 10. Oktober 2012 vor.
Das Gutachten wurde ausschliesslich für die interne Verwendung durch den Auftraggeber GEOenergie Kirchweihdach GmbH erstellt. Es ist nach dem Willen von PWC nicht zur Veröffentlichung, zur Vervielfältigung oder zur Verwendung für einen anderen als den oben genannten Zweck bestimmt. Das Gutachten darf grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben werden. Den Liquidatoren liegt noch kein Angebot über die Beteiligung vor; eine Einsichtnahme des Gutachtens durch die Gläubiger und Anleger von SAM - mit Zustimmung von GEOenergie Kirchweihdach GmbH und PWC - bleibt zu einem späteren Zeitpunkt vorbehalten.


Zürich, den 9. Oktober 2012 - Verlängerung der Anmeldefrist bis zum 30. November 2012

Die Liquidatoren der SAM Management Group AG ("SAM") haben die Anmeldefrist für Forderungen von Anlegern bzw. Gläubigern gegenüber der SAM auf den 30. November 2012 verlängert. Näheres ist dem Gläubigerzirkular Nr. 2 zu entnehmen.
 

Zürich, den 11. September 2012 - Verfügung der FINMA vom 24. August 2012

Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA, Bern (nachfolgend "FINMA") hat mit Verfügung vom 24. August 2012 gestützt auf das schweizerische Finanzmarktaufsichtsgesetz (FINMAG) sowie gestützt auf das Bundesgesetz über Banken und Sparkassen und die dazugehörige Verordnung (BankG und BankV) mit sofortiger Wirkung die Auflösung und Liquidation folgender Gesellschaften angeordnet:

- SAM Management Group AG (oft auch "SAM AG" genannt), Sonnenbergstrasse 9, 6052 Hergiswil

- Ultra Sonic Holding AG, Haldenstrasse 43, 6006 Luzern

- Ultra Sonic Holding SA, Panama, mit Zweigniederlassung an der Sonnenbergstrasse 9,

6052 Hergiswil

- Ultra Sonic Bonds Investment SA, Panama, mit Zweigniederlassung an der Sonnenbergstrasse 9,

6052 Hergiswil

- Ultra Sonic Private Equity Investment SA, Panama, mit Zweigniederlassung an der

Sonnenbergstrasse 9, 6052 Hergiswil

- Green Investment Group SA, Panama, mit Zweigniederlassung an der Sonnenbergstrasse 9,

6052 Hergiswil (vormals Ultra Sonic Forex Investment SA, Panama)

- Ultra Sonic International SA, Panama, mit Zweigniederlassung an der Sonnenbergstrasse 9,

6052 Hergiswil

- Zentauri Overseas Group SA, Panama, mit Zweigniederlassung an der Sonnenbergstrasse 9,

6052 Hergiswil

- Sylvin Equities Inc., Panama, mit Zweigniederlassung an der Sonnenbergstrasse 9, 6052 Hergiswil

Sodann hat die FINMA mit gleicher Verfügung per 27. August 2012, 08:00 Uhr, über die Asset Treuhand AG, Haldenstrasse 43, 6006 Luzern, den Konkurs eröffnet.

Die genannten Massnahmen wurden am 4. September 2012 auf der Internetseite der FINMA publiziert (vgl. auch Internetseite der FINMA zu Liquidationen und Insolvenzen.

Als Liquidatoren bzw. als Konkursliquidatoren wurden (jeweils mit Einzelzeichnungsberechtigung) die Rechtsanwälte Dr. Daniel Hunkeler und Salvatore Petralia von der Anwaltskanzlei Baur Hürlimann AG in Zürich eingesetzt. Die ehemaligen Organe, Geschäftsführer und Direktoren usw. der oben genannten Gesellschaften sind nicht mehr zur Vertretung dieser Gesellschaften befugt.

Die Verfügung der FINMA vom 24. August 2012 ist noch nicht rechtskräftig. Indessen wurde einem allfälligen Rechtsmittel die sog. aufschiebende Wirkung entzogen, so dass die Verfügung der FINMA grundsätzlich sofort vollstreckbar ist.

Laut Verfügung der FINMA existieren wirtschaftliche, personelle sowie organisatorische Verflechtungen zwischen einzelnen der oben genannten Gesellschaften, so dass diese rechtlich z.T. als sog. Gruppe behandelt werden. Somit wurde auch für solche Gruppengesellschaften die Liquidation bzw. der Konkurs angeordnet, die nicht aktiv Anlegermittel entgegen genommen haben. Dennoch wird für jede einzelne Gesellschaft ein selbständiges Liquidationsverfahren bzw. Konkursverfahren durchgeführt, weil das schweizerische Recht keinen Konzern- bzw. Gruppenkonkurs kennt.

Auf der vorliegenden Internetseite werden ausschliesslich Informationen zum Verfahren betreffend die SAM Management Group AG veröffentlicht.

Informationen zu den Verfahren der Asset Treuhand AG, Ultra Sonic Holding AG, der Ultra Sonic Holding SA Panama inkl. Subgesellschaften, sowie der Zentauri Overseas Group SA und der Sylvin Equities Inc. (alle zusammen sog. Ultra Sonic Gruppe) werden auf einer eigenen Internetseite
www.ush-liquidation.ch veröffentlicht.

Anleger und Gläubiger werden gebeten, sich ausschliesslich via Briefpost oder E-Mail an die Liquidatoren zu wenden.

   

 

© 2012 BAUR HÜRLIMANN AG